· 

Ideenkiste: Eine Ideen- und Notizsammlung für den Literathon

Ideen für Blog-Einträge und Laufthemen:

 

  • Positive und negative Freiheitsauffassung im deutschen Grundgesetz. Warum Leben gelingen kann und muss.
  • Das Gefühl der persönlichen Deutschen Einheit. Die Parallerisierung des eigenen Lebens mit der Weltgeschichte (auch nach einem Laufsieg).
  • Eine positve Lebensauffassung gegenüber den vielfältigen Lebensmöglichkeiten. Warum Sterbekunst zur Lebenskunst werden kann und sollte.
  • Krisenmanagement in einer Kirchengemeinde. Meine Erfahrungen mit einer Kirchengemeinde in einer Nazi-Hochburg und persönlichen Glaubenskrisen und möglichen Lösungen.
  • Die unendliche Fülle geisteswissenschaftlicher Themen. Warum der Literathon wahrscheinlich nie an ein Wachstumsende kommen wird.
  • Kopfschmerzen als Ergebnis produktiven Arbeitens und warum sie ein Zeichen sind, dass du dich anstrengst und der Flow einsetzt (auch beim Laufen)
  • Alles ist relativ. Die relative Best(kilometerzahl)zeit und Albert Einsteins Relativitätstheorie im Laufsport
  • Der Urlaubsblues im Laufsport oder warum mir 3-5 Tage Urlaub nach einer längeren Arbeitsphase reichen und länger eher zur Faulheit führt.
  • Der Manta-Kult und andere Autokulte. Zu einer Neudeutung der Begriffe von Kultur und Kult.

 

Ideen für das literarische Teezimmer:

 

  • Sonic der irre Igel und seine Welt. Ist es möglich, mit Schallgeschwindigkeit zu laufen?
  • Laufen leider geil? Zu einer (seltsamen) Logik und zum Wortursprung von Geilheit im Altdeutschen.
  • Laufen und Hochbegabung. Die SportGeist-Frei-Formel des Literathons.
  • Metal Gear Solid und Snake. Die Welt vor einem Atomkrieg und ihrem Ende retten, wie aktuell das Thema ist oder ob wir immer noch in einem kalten Krieg leben.

 

Ideen für Bücher und weitere Gebäude und Erweiterungen in der Kreativwerkstadt:

 

  • Ein Laufstadion mit Minecraft bauen und die Stadt Graecia vergrößern
  • Ein weiterer Krimi mit Pfarrer Kehrling: Die Leiche im Herthamoor auf Jasmund und der rätselhafte Förster

 

Falls jemand ein Thema gleich und sofort behandelt haben möchte, dann schreibe er den Wunsch in die Kommentare. Wer Themen und Ideen ergänzen möchte, der tue dasselbe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0